ESU

ESU


Anzeige pro Seite
Sortieren nach
Artikel-Nr.: ESU31121

Den wegen ihrer gelenkigen dreiteiligen Bauweise oft auch als deutsche Krokodile bezeichneten Sechsachsern setzt ESU jetzt in H0 ein Denkmal. Das ESU-Modell besitzt ein feinst detailliertes Metall-Gehäuse und auch aus Metall gefertigte Vorbauten. Zahlreiche separat angesetzte Teile aus Metall und Kunststoff bringen den mächtigen Eindruck des Vorbild im Modell rüber. Am Metall-Chassis finden sich die epochengerechten Unterschiede zwischen den Loks natürlich wieder. Markant sind die unterschiedliche Anzahl  der Sandkästen, die Nachbildung von Holz- und Metalltritten auf dem Dach und natürlich die Bauart der Lampen. Dass die Lampen freistehend ausgeführt sind, versteht sich. Die filigranen Stromabnehmer lassen sich von der Zentrale aus ferngesteuert einzeln heben und senken. Separat lassen sich Rangierbeleuchtung (einzelne Lampe auf beiden Seiten) und eine Führerstandbeleuchtung schalten. Ein Highlight der Epoche-IV-Lok sind die im Original von der DB in Fahrtrichtung rechts nachgerüsteten Anfahrlampen an den äußeren Enden des mittleren Rahmenteils, die sich separat schalten lassen. Die Lokomotive ist außerdem mit Sensorik für situationsbezogene Geräusche in Kurven, einem LokSound V4.0 M4-Decoder mit zwei Lautsprechern und einem Energiespeicher ausgestattet, der auch bei verschmutzten Schienen oder langen Weichenstraßen für einen sicheren Betrieb sorgt. Dank RailCom Plus®-Funktionalität meldet sich die Lok an passenden Zentralen (z.B. ESU ECoS) automatisch an. Die bei anderen ESU-Loks bewährte Universalelektronik mit Steckschleifer und Universalradsätzen finden Sie auch in der E94. Der LokSound-Decoder bringt natürlich die Original-Fahrgeräusche der E94 zu Gehör. Damit genügend Raum für den Lautsprecher und dessen Schallkapsel bleibt, steckt je ein kompakter Glockenankermotor mit Schwungmasse in jedem Drehgestell und treibt jeweils zwei Achsen an. Vier Haftreifen sorgen dafür, dass die Lok ihre Kraft auch auf die Schienen bringt. Für eine perfekte Stromabnahme sind die Mittelachsen gefedert ausgeführt.

445,00 € *

Nicht auf Lager

Artikel-Nr.: ESU31120

Den wegen ihrer gelenkigen dreiteiligen Bauweise oft auch als deutsche Krokodile bezeichneten Sechsachsern setzt ESU jetzt in H0 ein Denkmal. Das ESU-Modell besitzt ein feinst detailliertes Metall-Gehäuse und auch aus Metall gefertigte Vorbauten. Zahlreiche separat angesetzte Teile aus Metall und Kunststoff bringen den mächtigen Eindruck des Vorbild im Modell rüber. Am Metall-Chassis finden sich die epochengerechten Unterschiede zwischen den Loks natürlich wieder. Markant sind die unterschiedliche Anzahl  der Sandkästen, die Nachbildung von Holz- und Metalltritten auf dem Dach und natürlich die Bauart der Lampen. Dass die Lampen freistehend ausgeführt sind, versteht sich. Die filigranen Stromabnehmer lassen sich von der Zentrale aus ferngesteuert einzeln heben und senken. Separat lassen sich Rangierbeleuchtung (einzelne Lampe auf beiden Seiten) und eine Führerstandbeleuchtung schalten. Ein Highlight der Epoche-IV-Lok sind die im Original von der DB in Fahrtrichtung rechts nachgerüsteten Anfahrlampen an den äußeren Enden des mittleren Rahmenteils, die sich separat schalten lassen. Die Lokomotive ist außerdem mit Sensorik für situationsbezogene Geräusche in Kurven, einem LokSound V4.0 M4-Decoder mit zwei Lautsprechern und einem Energiespeicher ausgestattet, der auch bei verschmutzten Schienen oder langen Weichenstraßen für einen sicheren Betrieb sorgt. Dank RailCom Plus®-Funktionalität meldet sich die Lok an passenden Zentralen (z.B. ESU ECoS) automatisch an. Die bei anderen ESU-Loks bewährte Universalelektronik mit Steckschleifer und Universalradsätzen finden Sie auch in der E94. Der LokSound-Decoder bringt natürlich die Original-Fahrgeräusche der E94 zu Gehör. Damit genügend Raum für den Lautsprecher und dessen Schallkapsel bleibt, steckt je ein kompakter Glockenankermotor mit Schwungmasse in jedem Drehgestell und treibt jeweils zwei Achsen an. Vier Haftreifen sorgen dafür, dass die Lok ihre Kraft auch auf die Schienen bringt. Für eine perfekte Stromabnahme sind die Mittelachsen gefedert ausgeführt.

445,00 € *

Nicht auf Lager

Artikel-Nr.: ESU31122

Den wegen ihrer gelenkigen dreiteiligen Bauweise oft auch als deutsche Krokodile bezeichneten Sechsachsern setzt ESU jetzt in H0 ein Denkmal. Das ESU-Modell besitzt ein feinst detailliertes Metall-Gehäuse und auch aus Metall gefertigte Vorbauten. Zahlreiche separat angesetzte Teile aus Metall und Kunststoff bringen den mächtigen Eindruck des Vorbild im Modell rüber. Am Metall-Chassis finden sich die epochengerechten Unterschiede zwischen den Loks natürlich wieder. Markant sind die unterschiedliche Anzahl  der Sandkästen, die Nachbildung von Holz- und Metalltritten auf dem Dach und natürlich die Bauart der Lampen. Dass die Lampen freistehend ausgeführt sind, versteht sich. Die filigranen Stromabnehmer lassen sich von der Zentrale aus ferngesteuert einzeln heben und senken. Separat lassen sich Rangierbeleuchtung (einzelne Lampe auf beiden Seiten) und eine Führerstandbeleuchtung schalten. Ein Highlight der Epoche-IV-Lok sind die im Original von der DB in Fahrtrichtung rechts nachgerüsteten Anfahrlampen an den äußeren Enden des mittleren Rahmenteils, die sich separat schalten lassen. Die Lokomotive ist außerdem mit Sensorik für situationsbezogene Geräusche in Kurven, einem LokSound V4.0 M4-Decoder mit zwei Lautsprechern und einem Energiespeicher ausgestattet, der auch bei verschmutzten Schienen oder langen Weichenstraßen für einen sicheren Betrieb sorgt. Dank RailCom Plus®-Funktionalität meldet sich die Lok an passenden Zentralen (z.B. ESU ECoS) automatisch an. Die bei anderen ESU-Loks bewährte Universalelektronik mit Steckschleifer und Universalradsätzen finden Sie auch in der E94. Der LokSound-Decoder bringt natürlich die Original-Fahrgeräusche der E94 zu Gehör. Damit genügend Raum für den Lautsprecher und dessen Schallkapsel bleibt, steckt je ein kompakter Glockenankermotor mit Schwungmasse in jedem Drehgestell und treibt jeweils zwei Achsen an. Vier Haftreifen sorgen dafür, dass die Lok ihre Kraft auch auf die Schienen bringt. Für eine perfekte Stromabnahme sind die Mittelachsen gefedert ausgeführt.

445,00 € *

Nicht auf Lager

* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand